Archiv der Kategorie ‘Realitätsschatten‘

Auf den Grund

Samstag, den 18. Mai 2019

Heute tritt sie nicht vor die Tür. Sie geht ihren Gedanken auf den Grund, streift dort umher und setzt sich auf den lehmigen Boden. Dort hängen Weidenäste tief herab, und im Laub raschelt es von Zeit zu Zeit. Nachdem sie eine Stunde so dasaß, steht sie auf und sucht das Wasser. Einige Steine wirft sie […]

Querulanten der Evolution2

Freitag, den 10. Mai 2019

Sehverhalten von Fischen Skalare verfolgen bis zu ungefähr 30 Zentimeter Abstand den Finger. Bei größerer Entfernung sind sie nicht mehr interessiert. Skalare interessieren sich besonders, wenn Staub gesaugt wird. Vermutlich hängt das mit Vibrationen zusammen.

Vincent

Dienstag, den 7. Mai 2019

Er suchte Licht : das Licht Der Ägypter : gleißendes Gelb : Paul empfahl ihm Den Süden : die langen Tage der Provence : das Gold Der Ähren : das dreckige Gelb der Schafe : welke Sonnenblumen : zum Verrückt- Werden : er trug den tanzenden Stern in sich : die Tänzer In den Caféhäusern […]

Querulanten der Evolution1

Freitag, den 3. Mai 2019

Fruchtfliegen im Suppenkoma   Nahmen sie Proteine oder Salze zu sich, schliefen sie sofort ein.

Schmerz

Montag, den 15. April 2019

Eisen liegt nun auf den Wegen mehr nicht keine Schafe grasen auch am Himmel kein Bewegen Frieren verfällt ohne Datum Eisen breitet sich aus oder wächst der gewohnte Gang atemlos geschnürt mit Erzschuhen und -hüten eingepasst in Eisenfelder tägliche Schnelldurchgänge mit klackendem Handschlag nun ohne Himmelswolken

Die Essenz des Frühlings

Donnerstag, den 4. April 2019

alles fällt … aus ein an der

guinea pig

Mittwoch, den 27. März 2019

I was your guinea pig with wich you tried to save yourself out of despair when the rose colored glasses slipped off you realised that I don’t perform so I was exposed and now you try alone all the best

Märzdürre

Sonntag, den 10. März 2019

Märzsonne brennt : Wiesen trocknen Aus : Dürre verbreitet sich : im Sommer Beginnen wir zu zerrieseln : Saharasand In der Börde : zerstreuselte Urstromtäler Noch sitzen wir im Zug : im Flugzeug Und diskutieren über Rosa : Radikale Noch glauben wir an die Sprengkraft Der Sprache : Märchenhelden sind wir Maulwurf : gleich untergraben […]

Re: Reflexionen aus dem beschädigten Leben (Flucht und Wiederkehr XXIX)

Mittwoch, den 20. Februar 2019

Archie tänzelt, hält das Spielzeuggewehr erst vor die Brust, dann über die Schulter, als schieße er eine Bazooka ab, schließlich hält er es sich vor das Geschlecht, “Phew, phew, phew”, seine Stimme klingt hoch, es wirkt absurd. Um ihn herum lacht die Menge, wirft Münzen. Archie, dessen Sonnenbrille schief über seinem fehldenden Auge sitzt, simuliert […]

Bruchstücke

Dienstag, den 19. Februar 2019

du suchst Spuren in den Sand verweht vielleicht steht das Lächeln vor der Wand zwischen Wellen gehst du auf fließendem Grund dein Singen gehört schon dem Wind auf meiner Haut

Annonce nicht

Freitag, den 8. Februar 2019

Anschauung sucht Keine Form, endo Plasmatisches Nicht Retikulum, Rati Bor unterm Stein Edita deditora, pa Dam, Damm, ä/e

Der Mond : von hinten

Donnerstag, den 3. Januar 2019

Zeigt er kein Gesicht : einen Krater Hält er versteckt : zweitausend Kilometer breit : nirgends unter der Sonne Gab’s einen größeren Schlag : das All Hat ihn verletzt : den ewigen Lächler Als wäre nichts geschehen : still Steht er vor Schreck : kreist Um die eigene Achse : einen Mond lang : ewig […]

am Anfang war das Licht

Freitag, den 7. Dezember 2018

Häuserzeilen bewohnter Worte eine Silbe ein Schritt verzaubert die Welt nachts verstummen Laternen Erinnerungen taumeln durch Straßen fragen nach der Reise der Aale nach Meteoriten und Lichtjahren / und aus bist du noch lange lange nicht sag mir erst / wie soll ich leben ohne Licht

Meer der Illusionen

Donnerstag, den 6. Dezember 2018

Mittwoch, den 5. Dezember 2018

Wandeln in den Stimmen der Zeit Schwimmen im Meer der Illusionen Ego- Nährung Baut es weiter aus! um interessant zu sein Die Fesseln der Selbstsucht zerstückeln Zersträute Sänder rießeln grau im Herbsthauch.