Monatsarchiv für April 2009

Lateinstunde

Samstag, den 25. April 2009

  Ich ängstige mich, Ineinander. Geknülltes Wattepapier, Silberfolie um roten Flitter – la folie. Was Sie für selig halten: In Rückblenden das Höhlen der Bäuche Nachmittags lügen Sushi Neun Gedanken Ladyfitnesses führen zum ersten zurück.  Sich selbst umlaufend schreibt die Tellerwäscherin bis dass es ans Ende wächst Kluge unnütze Seiten: Omne animal triste est.

geliebte : illusion

Dienstag, den 14. April 2009

geliebte illusion : du läßt mich schlaflos zurück : treibst mich gegen den wind ans uferlose der kunstseen : führst mich spazieren wie einen treulosen hund durch die zwinger : läßt mich warten mit den gedankenlos satten am säumigen brunnenmund : es gibt keinen grund für diese nächtliche bewegungslust : die an der deutschen jammerlust […]

den Atem dicht

Mittwoch, den 1. April 2009

an einer Tulpe habe ich gelehnt : der Kelch berührte meinen Glockenbauch : ich Glockenmann : in dieser Nacht vom Turm befreit : wir drehen uns : den Atem dicht am Ohr : das gab es schon das gabs noch nie : die Knie versponnen ins Gespräch : du schiebst du blühst : du Tulpenfrau […]

Sprachstudien

Mittwoch, den 1. April 2009

Heimliches ist zum Heimsen da Verwicklungen zur Entwicklung Klick! (aus: Erbenheim im Land der Erben)