Monatsarchiv für April 2015

Nichts Nennenswertes

Dienstag, den 28. April 2015

Solange es mir gut geht, bin ich mir selbst Erscheinung. Solange ich jung bin, ist das Leben eine einzige Antwort. Wer nur vergiftete den Glauben daran, dass alle Steine immer nach unten fallen würden?

Leipzig. Zum Hundertausendsten

Freitag, den 24. April 2015

Auf der Plattform des Trümmerberges züngelt Feuer : Gitarrenmusik : Grillwürste : so läßt es Sich zähmen : die Männer lernen mit Äpfeln Jonglieren : Blues hält die Kinder wach : kreischend Laufen sie den Hang hinab : in der Stadt Lebt das Volk auf der Straße : nachts treten Die Bosse aus den Büros […]

Der Bart ist ab

Donnerstag, den 9. April 2015

[I] Der gestrenge Herr Bürovorsteher macht es sich erst einmal ganz bequem. Denn im Büro ist es doch so ganz anders als zu Hause bei seiner Frau und seinen drei grossen Hunden. Sie waren so weit weg jetzt.   [II] Wirklich, der Bürovorsteher erstickte allmählich unter den vielen Papieren. Da setzt er sich eines Tages […]