Gojim : Goitzsche

Da haben sie das Paradies für sich
Ausgehoben : dem Schluff und Tuff
Entrissen : mit Wasser aufgefüllt

So daß sie segeln könnten : davon-
Schweben : im Rausch
Stattdessen hängen sie sackig

In ihren Höhlen und lamentieren
All das ist nicht genug : all das
Reicht ihnen nicht : sie wissen

Nicht : was sie zufrieden stellt
Was ihre Sehnsucht stillt : daher
Meckern sie fröhlich drauflos

Blicken sie dich verächtlich an
Fremder : Gast hier : benimm dich
Sei froh : daß sie dich nicht hassen

Dieser Beitrag wurde von Theodor Holz am 28. Juli 2018 um 14:41 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

1 Kommentar »

  1. Der Text spricht mich an. Die Aussagen sind klar und werden in der Dynamik der Syntax und der Zeilenbrüche sehr lebendig. Zuerst stolperte ich über die gehäuften Doppelpunkte; sie kommen mir aber inzwischen plausibel vor.

    HG Jutta

    Comment by Jutta v. Ochsenstein-Nick — 12. August 2018 @ 15:08

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar