im durcheinander der zeit

Im durcheinander der zeit
brachte uns die liebe
in verwirrung
– siehst du den anfang?

Sie löst sich auf, die zeit
um uns
nur abwarten hilft
auf was
- ahnst du warum?

Die zeit, verlorengegangen ist
das warum war das so
ein sehnen nach dem
anderen
mut sich fallen zu lassen
- findest du ihn ?

Der tisch ist gedeckt

Dieser Beitrag wurde von karolin am 30. März 2012 um 15:28 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar