kompostkunst.

“Wir leben nicht im frühen 19. Jahrhundert.”
Plagiat der dt. Romantik, schon die Familie Mann
Erkannte diesen Stilfehlgriff
rechtzeitg und
hat sich aufgeschwungen
Tradition und Moderne
in ein harmonisches Gleichgewicht -
zu pre— halt!
In Müsli-Harmonie
un-gepost-modern, gekleidet
Pastell, nicht neon,
nicht gelb, nur grün -
dann schon lieber Vokuhila.
“Zurück zur Natur!”
und ins Orkustürmchen
elitärer Dichtkunst.
Liebe Jungen und Mädchen, wollt ihr
mit Johann Wolfgang verkehren?
Bedenkt, er war vielleicht ‘ne Schwuchtel.
Dann schon lieber Vokuhila.
Kleben bleiben, in der Oberstufen-Ära,
kleben hält jung.
(die Tasse hat nen Sprung, um Himmels willen, meidet den Reim, weidet den Leim, schneidet den Keim…)
Zu Boden mit Euren 200 Jahren!
Retro für echte Zeit-Bomben,
da muss wohl noch Napoleon
seinen Kanonendonner abfeuern
oder die Guilloutine Euch
den Kopf kürzen,
aus dem naturkonform,
biosamennah – du heiliger Kartoffelsack -
Schrotmühlengemahlen, wie Max und Moritz,
durch die Rollenpresse reproduzierbarer Kupferstiche,
Euer naturnahes Gekrümel bröselt.
Dies sind Eure Wanderjahre, verlebt auf dem Sozialamt:

Raus aus dem deutschen Wald und auf ins Feuchtgebiet.

Dieser Beitrag wurde von Logik des Traums am 2. Juni 2008 um 10:17 Uhr geschrieben.

Genre: Wortmysterien

4 Kommentare »

  1. Verbaldiarrhoe?

    Comment by Goethe — 2. Juni 2008 @ 15:43

  2. Ich stand allein auf einer Plazza in Deutschland und träumte von jener Logik, die jeden Begriff von Zukunft übersteigt. Mit meinen Gehirnfalten versuchte ich, die Wurzelhaare anderer intelligenter Köpfe in mich aufzusaugen.
    Gut, dass ich keine Mann bin! So kann ich mir meine eigenen 200 Jahre nochmal selbst zusammenbauen, und wer weiß, vielleicht gelingt mir ja tatsächlich die Erfindung einer menschlichen Paarleiblichkeit auf der Grundlage meiner Peer-Identität im großen Garten stilistischer oder technischer Reproduzierbarkeit.

    Comment by Lorenzo Schmitt-Ukilow — 3. Juni 2008 @ 11:51

  3. wollt ihr verlängerung? wollt ihr elfmeterschießen? was wollt ihr dann?

    Comment by vokuhila — 4. Juni 2008 @ 08:00

  4. Dies ist meine Malaria, ich will mit ihr die Träume verwüsten aus dem Bauch eures wildernden Offssssssssssssssssssssssssssssss

    Comment by Conrad — 23. Juni 2008 @ 12:22

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar