tellkamp

“Der ist ein Jahr jünger als du”. Ihr vergeht das Lachen. Wie fett er sie ansieht mit seiner Tolle. Und Breshnew ist 1982 gestorben. Definitiv früher als Stalin, wie Sigrid trocken bemerkt. Sigrid und ihr Mann wurden von ihr durch den Turm geshreddert. Sigrid hat einen kleinformatigen Artikel aus der Zeitung ausgeschnitten. Im kleineren Viereck: Tellkamp. Sie fragt sich, wie weit sie gehen darf. Ist doch nur ein Beitrag ohne Nebenwirkungen. Tellkamp hat zugenommen. Uwe Tellkamp, 44, hat nach dem spektakulären Urteil im Streit um den Suhrkamp-Verlag mit seinem Abschied gedroht. Sein Haar wirkt leicht fettig, die Krawatte, nur als Ansatz erkennbar, ist rot-gelb kariert. Sie lächelt. Auch der wird schon alt.

 

Dieser Beitrag wurde von frau kleist am 25. Dezember 2012 um 21:49 Uhr geschrieben.

Genre: Erinnerungsbrösel, Gemütstiefe, Wortmysterien

2 Kommentare »

  1. lieber gott, mach doch bitte die tellkampsche drohung wahr und befreie uns vom real existierenden rot-karierten übel…

    Comment by soundroom — 25. Dezember 2012 @ 22:25

  2. tellkamp ist der neue rosch.

    Comment by frau kleist — 23. September 2016 @ 00:19

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar