Hechelndes Klappern

Hechelndes Klappern der Tastatur : das heißt Schreiben

die Ohren geschützt vorm Geplapper am Nachbartisch

durch schwarze Stöpsel : aus denen Musik quillt

wie Mineralwasser : klar & medium

gerade gereckt : der Rücken : fällt

in sich zusammen : Haltung bewahren

darauf kommts an : wir schreiben alle

irgendetwas : meistens Berichte

die drei Tage später schon wieder vergessen sind : wenn

überhaupt & unser Schreiben ist wichtig

Dieser Beitrag wurde von Alberto Cahier am 29. Juni 2008 um 18:08 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

3 Kommentare »

  1. His Disease (“wenn überhaupt &”)

    I flicker quietly
    on his disease
    on his eye-lashes
    not veiled by paint but
    closed & red hot.

    Comment by crysantheme — 4. Juli 2008 @ 15:52

  2. Ein Fanatiker ist – in psychologischen Begriffen definiert – ein Mensch, der bewußt einen geheimen Zweifel überkompensiert.
    Aldous Huxley, 26.07.1894 – 22.11.1963
    engl. Schriftsteller und Kritiker

    Comment by Dr. Motten — 4. Juli 2008 @ 18:30

  3. Antidote – die der Arzt nicht verordnen und die Lady Macbeth nur im Tod finden kann.

    Comment by the journalist who asked the unwanted question — 7. Juli 2008 @ 23:09

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar