die jury

Auch im nächsten Jahr werden wir eine Inskriptionen-Anthologie auf Papier drucken & laden als Co-Juroren diejenígen ein, die sich mit den am meisten poetischen Beiträgen oder Kommentaren einschreiben. Als Kommentare gelten Entschlüsselungen hermetischer Texte oder Fortschreibungen im Stil des Protagonisten. Wertungen nach dem Schema “gut” oder “schlecht” werden nicht gezählt…

Dieser Beitrag wurde von admin am 6. Juli 2008 um 19:42 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

1 Kommentar »

  1. I don’t trust this whole crew of “erata” for I still can’t understand why some of their clandestine members figured me out as an object of their affections. If there will be a second publication and a jury that is capable of writing forth the lines of modern poetry, I’d find it charming to be featured as a symbol or even as an icon of pop – but anyway, this is my humble advise: go and take some morphium before you plan on dealing with your pen.

    Comment by crysantheme — 6. Juli 2008 @ 20:42

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar