unter allen ausgerechnet

der fewr-rer ist, der fewr-rer
wie, das ge

hirn.

- kiss the fewr-rer

natur um uns herum
das sind doch alles hohle phrasen
ortsveränderung -
programmverzweigung -
anders kann man das nicht machen.

verlaufe energetisch – gegenwehr
das leben vergibt keine schwäche,
was man tut – kapitulationsangebot.

dies erledigt

hochgezüchtet

datenverarbeitung: ein segen
in erhöhtem maße
eingemeißelt: fixierung
das starke kann nur triumphieren

was für die affen gilt

zur hälfte: sequ3nzi3ll blond

ortsveränderung.

Dieser Beitrag wurde von frau kleist am 14. April 2014 um 22:39 Uhr geschrieben.

Genre: Wortmysterien

2 Kommentare »

  1. Kann es sein, dass du etwas Nazi-fixiert bist? Ansonsten ein Text der auf den ersten Blick trotzig daher kommt, aber dann und wann aber durchaus verletzliche Eleganz durchschimmern läßt, “natur um uns herum”, “eingemeißelt: fixierung”.
    Ein sperriger, verwertbarer Text. Wofür im Detail, darüber ließe sich sicherlich eher länger streiten als schnell Konsens finden, aber es wäre nichts per se Sinnloses, denke ich.

    Comment by Faron Bebt — 15. April 2014 @ 00:31

  2. dem ästhetischen prinzip seit an beginn vollständig zu verfallen, – selbst wenn sein inhalt grausamkeit ist, sprich, un-menschlichkeit. dann lege ich mir eine maske an, und kucke ich mir selbst hinab in ein kaltes, kitschiges herz, seziere es, es, die erotik des moments. doch wie – ein steinbruch sind wir, sägemehl, deutungslos.

    Comment by frau kleist — 15. April 2014 @ 20:41

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar