Sprachstudien (2)

Die Einheit der Gefühle ist eine.

Heiter durchdringt sie das grammatische Geschlecht.

Durchdringend ihre stumme Gewalt.

Gewaltig ihre Stummheit.

Heiter durchdringt sie ihr Gegenteil:

Teile alles.

Und sie h.

Dann bleibt nichts.

Es entsteht in ihr.

Er will nicht mehr.

Eins sagen, zwei denken, drei

Vielvielleicht oder schw erst es -

Nur kein Fühlfühlen bitte zum F.

Dieser Beitrag wurde von chlebnikov am 2. Juli 2009 um 23:41 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

3 Kommentare »

  1. zweifel.
    zwei felle hängen
    zum trocknen
    am ast
    abgezogen
    die haut
    von den – jetzt rattert er wieder -
    ein
    ge
    wei
    den.

    Comment by Love's Ammunition — 5. Juli 2009 @ 22:26

  2. ein
    ge
    weid

    weide
    weider

    wang do
    dess ka denn
    do des ka wei

    Comment by aki — 11. Juli 2009 @ 13:52

  3. einheit gefühle ist keine
    logik bleibt sie außerhalb
    innerhalb ist möglich
    rauschen
    im wald
    draußen masten
    drinnen ächzt es
    er versucht sich
    nur einmal zweimal drei

    Comment by Doppler — 11. Juli 2009 @ 17:40

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar