Lückenbüßer

in der partiellen

sonnen

finsternis

eine platonische

nacht

schonkost, schonungslose

tauwettererotik

skurrile gesichter

kreuzen einander

herzkönig sticht

pikdame

ein ausgeklügeltes system

von blutstürzen

amputation einer

beherrschten frau.

Dieser Beitrag wurde von crysantheme am 25. April 2010 um 22:52 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

2 Kommentare »

  1. Barbar, entschlüpfte es Noa, und sie ahnte nicht, welche Freude sie ihm damit machte. Oh ja. Er wollte ein Barbar sein. Roh. Ungesittet. Das Fleisch mit den Händen greifen und den Saft vom Mundwinkel tropfen lassen. Sich das Fett an der Hosentasche abwischen und die Schuhe unter dem Tisch von den Füßen streifen. Der schwere dunkle Wein würde ihm endlich die Zunge lösen, die ewig gelehrte, sie würde ihm aus dem Maul hängen wie einem läufigen Hund…
    Ach weißt du, früher, als ich noch in Brasilien war. Blaster griff nach einer Zigarette.
    Aber es war nicht mehr früher. Und Blaster hatte einen unbekleckerten Anzug an, und seine Zunge lag ordentlich an ihrem angestammten Platz und redete und redete.

    Comment by fryxell — 26. April 2010 @ 18:54

  2. Nicht gut gemischt, was für ein blödes Spiel, alles Luschen, nur Luschen auf der Hand. Besser abheben bitte !

    Comment by Karobube — 16. Juni 2010 @ 17:42

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar