Gezierte Erfahrung : Experiment mit Affekten : Drückings Vision

Ich finde, das Wetter ist bezaubernd,

Und erbitte den reizenden Federfinger

Elegant die Betonung zu wechseln,

Damit so es sei :  das Wetter in B. – Sau[Bernd!
xxx Tod auf Rädern 3o9 kommt in die Jahre, dort
yyy hinten weiß auf dem Weg erhob sich und steht
zzz ein Seher[Sau,Recke/mit Augenklappe!! zyx

Der Abend? Ein Baum? Eine meiner Launen?

Ach, gestattet diesen Text mir mit Augenklappern!
xyz Eher Sau,Recke 3o9 als Tod im Körbchen zyx

An Ihn trete ich heran elegant / gemessenen Schrittes.

Und, mich verbeugend, ruf ich : falls Sie nicht die
xxxxxxxxxxxxxxxx Bedeutung von / der Liebe Sauberey
yyyyyyyyyyyyyyyy negieren / ablehnen,

So ruf ich Sie zum Abendfeuer / zur Abendfeier.

Da werden Frauen- und Männer (träume) sein,

Und zwischen Fingern im Glas (werden / Schäume) sein.

Mit den Fingern ein Wölkchen erhaschend,

Empfängt der Wind den Schlag von Ihr & nicht von Ihr.

Und die mit/von / in den Augen geborgten / entzündeten Glühwürmchen/Leuchtkäfer / Fackeln

Sagen mir, dass B.s/ziehungen in die jenseitige Welt (nicht lange fackeln)

Dieser Beitrag wurde von chlebnikov am 7. September 2010 um 09:10 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

1 Kommentar »

  1. was für ein v, wie viel vergnügen, von a wie anfang über b wie zaubernd, c tut w, r(kennt der dichter), schüttelt f(reudig das federkleid), schreibt g(rührt bis z)
    tel voll

    Comment by fryxell — 16. September 2010 @ 21:38

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar