Denken bei sieben Kelvin

* *

* _ 3 K

K 1 K 2 _ _

* * *

Dieser Beitrag wurde von Zhenja am 23. Januar 2011 um 20:28 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

6 Kommentare »

  1. Also, wie lange.

    Comment by langsam lernst Du es, die richtigen Fragen zu stellen — 23. Januar 2011 @ 22:54

  2. s r z h unstillbq5r. neinnein. maeterielle gestalt, wasserstoff, nichts also.

    Comment by lieber nicht — 23. Januar 2011 @ 23:24

  3. wo ist das gedicht geblieben, hat es das eintauchen in flüssigen stickstoff nicht überlebt, oder was war hier geschehen? bitte um auskunft!

    Comment by crysantheme — 25. Januar 2011 @ 23:29

  4. also ich finde, hier kann sich so mancher noch eine staubscheibe abschneiden.

    Comment by crysantheme — 25. Januar 2011 @ 23:30

  5. Denken bei sieben Kelvin – hier wurde für die Konserve gedacht. Danke, dass der Rückblick aufs Eingemachte funktioniert.

    Comment by frau kleist — 31. Mai 2014 @ 19:38

  6. Im Mai vorigen Jahres wurde die Sardinenbüchse dann geöffnez

    Comment by Sardienient — 6. Januar 2017 @ 11:10

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar