Konvention

Konvention.
Er trägt sich & erträgt sich. Findet sich nur wieder, steht er in der Kurve mitsamt & darf brüllen, schreien, sich ärgern & freuen et cetera. Im Büro, wo sie vermeintlich die Entbehrlichen verwalten, zu welchen der Ertragende auch gehöre, nicht nur aus Solidarität, spricht er naturgemäß vom Ich & sagt dann zu den Kollegen Sätze wie: Freilich, ich habe noch etliche Fälle zu bearbeiten oder schlicht: Meine Mittagspause habe ich schon hinter mich gebracht. Dergestalt spricht er aber nur, Herr Meinhard, um der Verständigung willen. Dort, wo er aufgeht für Augenblicke, läuft die Mannschaft auf den Rasen, schießt diese ein Tor, meint die Menge, der Schiedsrichter habe etwas über- oder falsch gesehen & so weiter, findet er sich gelegentlich wieder & zwar als Aufgegangener, das Ich als Aufgegangenes. Ansonsten sei es eine Konvention.

Dieser Beitrag wurde von Mariusz Lata am 4. Oktober 2017 um 18:08 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

1 Kommentar »

  1. habe die Archimedische Schraube erfunden. Dreht man nach rechts, passiert – nix. Dreht man nach links, passiert – auch nix. Ich, ich habe sie erfunden.

    Hast du die Archimedische Schraube erfunden? Nein, ich habe sie erfunden. Drehst du nach rechts, passiert – nix. Drehst du nach links – auch nix.

    Ich, ich habe sie erfunden.

    Wer hat die Archimedische Schraube erfunden? Hast du sie erfunden? (Akzentuiert) Ich, habe sie erfunden.

    Hast du die Archimedische Schraube erfunden? Die Archimedische Schraube. Diese Schraube, die Archimedische! Hast du sie erfunden? Neieieieim, (lauter werdend) iiiich habe sie erfunden.

    Wer hat die Archimedische Schraube erfunden?

    (…)

    HAST DU DIE ARCHIMEDISCHE SCHRAUBE ERFUNDEN?!

    (Mittlere Lautstärke) Ich habe die Archimedische Schraube erfunden. Dreht man nach rechts, passiert – nix. Dreht man nach links, passiert – auch nix. Ich, ich habe sie erfunden.

    etc.

    - – permanente Variation – ein Mix aus gleich und ungleich – - -

    Comment by Ich — 5. Oktober 2017 @ 08:06

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar